Architekturfotografie und Kunst

Das Leuchten einfangen

Architekturfotografie und Kunst

Wie Ihr Projekt zum Star wird

Häuser zu fotografieren sollte nicht so schwer sein, denkt man. Doch die Wahrheit liegt genau umgekehrt. Architekturfotografie gehört zu den anspruchsvollsten Disziplinen der Fotografie und ist ein ganz eigenes Arbeitsgebiet. Es geht um Harmonie und Gleichgewicht. Es gleicht der Komposition eines Stillebens und ist meistens der Versuch die „Arbeit des Architekten zu würdigen, sie unverfälscht vor Augen zu führen und erfahrbar zu machen,…“ . (Goethe Institut)

  • klassische Architekturfotografie
  • Wohnungsbau, öffentliche Gebäude, gewerbliche Objekte
  • Interiorfotografie
  • Dokumentationen, Referenzen

Ganz anders verfahren die meisten Künstler. Das Objekt wird zum Motiv einer Interpretation und verfügt über die Kraft die Fantasie und Vorstellung zu aktivieren. Während die Architekturfotografie eher die Realität auf interessante Art abbildet, will die Architekturkunst abstrahieren, übertreiben oder das Objekt einem bestimmten Genre zuordnen.

  • Aquarellmalerei und Tuschezeichnungen
  • Copic, Illustrationen

Während die Architekturfotografie versucht die Wirklichkeit realitätsnah und interessant abzubilden, möchte die Architekturkunst die Fantasie anregen, übertreiben, einen Kontext herstellen oder das Bauwerk einem Genre zuordnen.

Malerei Frontal

Die Zukunft gehört den Tüchtigen.

Jetzt ein Projekt anfragen

Weitere Leistungsbereiche